Am 09.12.17 spielten die Herren 2 in der Bezirksoberliga West gegen den TSV Bleidenstadt. Leider verloren sie dieses Spiel deutlich mit 0:3, sodass sie als Tabellenletzter der Liga mit zwei Punkten in die Weihnachtspause gehen. Deutlich besser lief es hingegen bei der 1. Herrenmannschaft des VfL Goldstein. In der Landesliga Süd gewannen sie am 10.12.17 beide Heimspiele mit 3:0, weder der SV Mörlenbach noch die TGB Darmstadt konnte der starken Goldsteiner Herrenmannschaft etwas entgegensetzen. Der Lohn ist aktuell ein zweiter Tabellenplatz bei insgesamt 20 erspielten Punkten.

Die Damenmannschaften des VfL Goldstein konnten am vergangenen Spieltag ebenfalls nur Teilerfolge für sich verbuchen. Zwar verlor das Team der Damen 2 am 10.12.17 gegen die TGS Vorwärts Frankfurt mit 0:3, konnten aber mit einem 3:1-Sieg über den TV Kalbach weiter Selbstvertrauen und Spielerfahrung sammeln und zufrieden in die verdiente Weihnachtspause gehen. Zurzeit stehen sie als Tabellenzweiter mit 14 Punkten sehr gut da. Die erste Niederlage hingegen musste am 10.12.17 die 1. Damenmannschaft von Trainer Jakob Rebtschinski in der Bezirksliga Ost hinnehmen. Nach hartem Kampf unterlagen sie dem jetzigen Tabellenersten TUS Kriftel im Tie-Break mit 2:3, überwintern jedoch als Tabellenzweiter mit 22 erspielten Punkten. Die fast tadellose Bilanz lässt auf eine erfolgreiche Rückrunde hoffen.

Der VfL Goldstein wünscht allen Mitgliedern, deren Familien und Freunden eine schöne Weihnachtszeit und hofft auch im Jahr 2018 wieder auf lautstarke Unterstützung am Spielfeldrand.